Aufgeschlagen auf die Welt im März 65. Abitur, Ausbildung zum Industriekaufmann; danach beim Ausbildungsbetrieb ein Job als Lagermaterial-Disponent.
Einer Phase der Perspektivlosigkeit folgte 1994 der Wechsel in die Schwertransport-Logistik und Industrieverpackung.
Geiler Job, aber 24 Stunden und 7 Tage die Woche waren auf Dauer zu heftig.
2001 in die Lagerlogistik gewechselt und dann leider dort für sechs Jahre hängen geblieben. Seit Oktober 2007 bin ich wieder als Versandkoordinator bei einem großen deutschen Unternehmen tätig und für die Auslieferung von Kraftwerkskomponenten und Ersatzteilen worldwide zuständig.... Steckenpferd Schwertransporte und Footprint-Projekte....
Der weltweite Kraftwerks-Service erbricht jeden Tag neue überraschende Probleme, die gelöst werden wollen. Langweilig wird es bis zur Rente sicherlich nicht werden. Und wer heute glaubt in dem Gewerbe alles zu kennen, wird bestimmt morgen eines Besseren belehrt.....

Nebenbei habe ich lange die Pauke gerührt; unter anderem bei Late Mr. Brown, The Shock of Contact, Another Tale und Grand Illusion. Dazu Aushilfsjobs bei lokalen Kapellen. Endgültig hingeschmissen hab ich's 2000. Der Job lies einfach keine Zeit mehr für sowas und nach 20 mehr oder weniger erfolgreichen Jahren war's dann auch gut...

Motorrad fahre ich seit ich denken kann. Diverse Japaner und Italiener waren dabei; 1995 bin ich durch einen befreundeten Bochumer Händler mittels Spontankauf an eine Triumph Trident gekommen. Der folgte 1999 die SportSprint und 2002 auch noch eine kernwassergrüne 955er SpeedTriple. Zwischenstand der Evolution sind die 900er Speedy aka "Meteor" und die 955er aka "Schneewittchen"
Geschraubt, umgebaut, zerlegt, verbessert und umgedengelt habe ich auch schon immer. Nix blieb lange da wo es war und oft wurde ich nachts von düsteren Umbau-Visionen getrieben.... Außerdem sagt man mir einen Hang zu gewissenhafter Pflege nach. Jedenfalls werde ich immer unruhig wenn der Bock nicht da steht wie geleckt….

Lieblingsziele sind die Dolo's, Schwarzwald, die franz. Seealpen und der Harz. Local bin ich im Bergischen und im Sauerland zu finden......

Leider lässt der Job nur noch wenig Zeit zum Motorradfahren. Von meinen "guten Zeiten" mit bis zu 16.000 km im Jahr und diversen Hausrunden unter der Woche bin ich inzwischen weit entfernt… Wie auch, wenn einen der Brötchengeber oft erst abends um sieben aus dem Office entlässt..?
Also versuche ich mich ein Mal im Jahr aufzuraffen und mit dem Team vor die Türe zu kommen...

Me & Grosser Bruder, ca. 1971
Black Forest 2006
Möhnesee 2002
2007
Stilfser Joch 2001
Nürburgring 2005
Nett, oder..?
Vogesen 2004
Star Club 2000